Ihre Ideen für eine zukunftsfähige Wirtschaft?

Mehr auf:

Gleichgesinnte

Auf meiner Reise und nach meiner Reise bin ich auf viele Gleichgesinnte gestoßen. Das ist großartig. Man kann sich gegenseitig inspirieren und gibt sich fütternde Resonanz.

Hier möchte ich einmal ein paar vorstellen.

 

Zuerst zwei Personen, die irgendwo die Idee schon in die Welt getragen habe und von denen mir immer wieder erzählt wurde, die ich aber zu Beginn meiner Reise nicht kannte. Diese Menschen möchte ich hier besonders ehren für ihre Wegbereitung und -begleitung. Vorallem, weil sie beide soweit gegangen sind, dass sie schließlich in ihrer Sache auch gestorben sind. Man könnte sie schon fast "Märtyrer" nennen. Sie sind aufjedenfall sowas wie ein Schutzpatron eines Ohne Geld-Reisenden.

 

Michael Holzach - Deutschland umsonst (zu Fuß und ohne Geld durch ein Wohlstandsland 1980)

 

Christopher McCandless "Alexander Supertramp"  (bekannt aus "Into the Wild")

 

Dann:

Heidemarie Schwermer - lebt seit 1996 ohne Geld

Projekt: Gib und Nimm - eine neue Lebensform

Raphael Fellmer - lebt seit 2010 ohne Geld

Projekt: Revolution - in Harmonie mit der Erde

 

und schließlich noch  welche mit denen ich in Kontakt gekommen bin:

Jan Temmel - Natur und Freiheit

Tobi - Lebe deine Utopie

Jonathan Ries - Kreativwandern

 

weitere Ohne-Geld-durch-die-Welt-Reisende:

http://feel4nature.com/endlos-reisen-mit-nur-wenig-geld-zwei-deutsche-paare-zeigen-dir-wie-es-geht/2014


Impressum | Datenschutz | Cookie-Richtlinie | Sitemap
feel free to copy my thoughts and words